Handorgel- bzw. Akkordeonbausatz aus der Akkordeonwerkstatt

  bausatzakkordeon
Beispielmodelle klarlackiert               
          
  Kann man ein Akkordeon selber bauen?
 
Bald 20 Jahre haben wir gemeinsam in unserer Akkordeonwerkstatt hingehört, genau betrachtet, interpretiert, bewertet, diskutiert, verändert... und frei experimentiert, um auf unserem heutigen Stand individuell konzipierte Akkordeons aller Arten von Grund auf herzustellen. Das hat natürlich seinen Preis, bei zwei Jahren Lieferzeit.
 
Es braucht jedoch auch Instrumente, die günstiger und schneller verfügbar sind. Jahrelang haben wir Instrumente aus industriellen Betrieben gesucht, gefunden und waren immer wieder auch etwas ernüchtert. Natürlich gibt es industrielle Instrumente, die zu seriösen Preisen professionell gebaut sind. Jedoch... alle sind sie auf "metallige Lautstärke" getrimmt (...vom Plastik reden wir besser gar nicht!). Laut kann durchaus interessant sein... aber nur als Spitze der Klangdynamik, wenn dasselbe Instrument (ohne Umschalttricks) auch sehr fein klingen kann. Der Balg soll wie beim Geigenbogen bei dessen Beherrschung ein breites Ausdrucksspektrum eröffnen -  So wird das ganze Musikspektrum zugänglich.
 
Heute sind wir stolz darauf, eine langjährige Vision fertig aufbereitet vorzustellen:
Unseren Akkordeon-Bausatz. Jetzt kannst du selber ein ganz besonderes komplettes chromatisches Akkordeon bauen.
 
Weil wir wir keine Spielsystem-Vorgaben machen möchten, ist der Bausatz in Modulen aufgebaut, die miteinander kombinierbar sind. Du beginnst jeweils bei der Diskantseite (Knopf oder Tasten) und entscheidest dich während dem Bau für einen Bass. Bis zu einem Monat Arbeitszeit wirst du selber investieren. Um die Arbeit so schön und angenehm wie möglich zu gestalten, liefern wir dir alle Rohteile zugeschnitten, gebohrt und indexiert, sowie eine aufwändig aufgearbeitete Foto-Anleitung. Du brauchst also weder Maschinen noch spezifisches Vorwissen.
 
Ja, mit unserer Vorarbeit kann man ein Akkordeon selber bauen... mit Genuss!
Allerdings brauchst du Ausdauer, Geduld, auch Nerven und das entsprechende Zeitbudget. Ansonsten lässt du uns in der Akkordeonwerkstatt dein Instrument nach deinem Befürfnis besser selber bauen und wartest die zwei Jahre.

Mit herzlichen Grüssen
   Marco und Dani Untersee
 
                                                                                                Ausschnitte aus der hochwertigen Bausatz-Anleitung

    

                                                                                                                     ...frei kombinierbare Bausatz-Module:

bausatz-akkordeon


   
   

Infos:

- Jeder Bausatz wird in der Akkordeonwerkstatt von uns persönlich für dich auf Auftrag vorbereitet

- Bei den chromatischen Bausätzen erhält man zuerst nur das Diskant-Paket (rechte Hand). 

  Während dem Bau hat man Zeit, sich für die Bassvariante zu entscheiden

- Bei Unsicherheit über die eigenen Fähigkeiten empfehlen wir sozusagen als Testbausatz das 

  "Funktionsmodell".

 Übersicht:

Akkordeonbausätze

 
  • Möchten Sie weitere Informationen über den Örgeli-Bausatz ? Kontakt

  • Eigenbau in der Akkordeonwerkstatt Untersee:  Eigenbau

  • Informationen zu unserem Baukonzept finden sie hier:  Baukonzept

zurück

Wer sind wir?